Geschichte

Geschichte

Aufregende JBO-Geschichte

  • 1952 wurde der Fanfarenzug der 1. Grundschule Grimma von „Peppi“ Karl-Heinz Friedrich gegründet
  • die ersten 20 Mitglieder feierten ihren ersten Auftritt am 01.05.1952
  • 1967 entstand der Kreisfanfarenzug Grimma durch eine Fusion der Fanfarenzüge Großbardau, Naunhof und Grimma mit rund 120 Mitgliedern
  • Zum 01. September 1972 wurde der Kreisfanfarenzug Grimma in ein Blasorchester umgewandelt – die Geburtsstunde des Jugendblasorchesters Grimma
  • musikalische Leitung übernahm Fritz Schlager
  • 1973 nahmen wir an den X. Weltfestspielen in Berlin teil
  • erster Fernsehauftritt: 1975
  • das erste Mal im Ausland 1978 in der CSSR
  • 1978 – Mitwirkung im DDR-Film „Über sieben Brücken mußt du gehn“
  • Nachdem wir viele Jahre unsere Probelager in Grimma durchführten, fuhren wir im Februar 1988 für 3 Tage ins Probelager nach Mutzschen
  • seit dem Tod Fritz Schlagers 1989 führt Reiner Rahmlow dessen Arbeit fort
  • Februar 1989 – 1 Woche Probelager in Bucha
  • Juli 1989 – 2 Wochen Probelager in Prerow
  • 1990 waren wir das erste Mal in den alten Bundesländern zu Gast, in Dortmund und zur Turngala in Frankfurt/M.
  • Februar 1990 – 1 Woche Probelager Kretzschau
  • Juli 1990 – 2 Wochen Probelager in Rerik
  • Februar 1991 – 1 Woche Probelager in Gotha
  • beim Blasmusikausscheid des mitteldeutschen Raumes 1991 in Stendal belegten wir den 1. Rang
  • seit 1991 unternehmen wir verstärkt Konzertreisen in europäische und außereuropäische Staaten, unter anderem Spanien, Frankreich, Österreich
  • das erste Musikantentreffen fand 1992 anlässlich des 20. Geburtstages des Orchesters statt
  • von 1992 bis 1995 wurden wir Publikumsliebling des norddeutschen Raumes
  • Februar 1992 – 1 Woche Probelager in Ravensburg
  • 1993 und 1995 wurden wir Sachsenmeister des LMSV Sachsen
  • Februar 1993 – 1 Woche Probelager in Windischleuba
  • Februar 1994 – 1 Woche Probelager in Wunsiedel
  • September 1994 – Gründung der vereinseigenen Orchesterschule JBO Grimma
  • im Oktober 1994 folgte mit Canada (Toronto) erstmals eine Konzertreise nach Übersee
  • beim internationalen Musikwettbewerb um den Deutschlandpokal in Alsfeld 1995 wurden wir Zweiter
  • Februar 1995 – 1 Woche Probelager in Naumburg
  • 16.04.1995 Uraufführung des Werkes „Colditz Castle“ des australischen Komponisten Chris Henzgen durch das JBO Grimma in der Stadtkirche „St. Egidien“ Colditz
  • es folgten Radio- und Fernsehauftritte bei verschiedenen regionalen und überregionalen Sendern, unter anderem bei MDR, Hessen 3 und der BBC
  • auch das 2. Internationales Musikantentreffen vom 16. bis 18.06.1995 wurde ein großer Erfolg
  • Februar 1996 – 1 Woche Probelager in Berlin
  • 1996 im Oktober besuchten wir Brasilien und waren unter anderem in Rio de Janeiro, São Paulo, Novo Hamburgo, Curitibá und Foz do Iguaçu (weitere Links: Cataratas do Iguaçu)
  • Februar 1997 – 1 Woche Probelager in Wilischthal
  • unsere erste Konzerteise nach Ungarn machten wir im Juli 1997
  • 1997 fand das 3. Internationale Musikantentreffen in Grimma statt
  • Februar 1998 – 1 Woche Probelager in Oberwesel, Rhein
  • 28.03.1998 – Das Jugendblasorchester Grimma ist unter der Adresse home.t-online.de/home/JBO-Grimma bzw. come.to/JBO-Grimma im Internet zu finden, via JBO-Grimma@t-online.de auch elektronisch per E-Mail zu erreichen
  • 21.06.1998 – Landesmeister Sachsen 1998 in Hoyerswerda
  • Oktober 1998 – Japanreise mit Aufenthalten in Tokyo, Nagoya, Kyoto, Himeji und Hiroshima (Fotoalbum)
  • Februar 1999 – 1 Woche Probelager in der Musikakademie des BVBW in Kürnbach (Kraichgau) und Einspielen unserer 1. CD „BlechGeflüster“
  • 16.06.1999 – 21.06.1999 Besuch des südafrikanischen Gesangsensembles „Hugo Lambrecht“ aus Tygerberg / Kapstadt
  • 03.09.1999 – Wir haben unser virtuelles zuhause unter www.jbo-grimma.de bezogen – seither kommunizieren wir auch unter einer individuellen E-Mailadresse
  • Februar 2000 – 1 Woche Probelager in Tholey, Saarland
  • 02. – 05.06.2000 erste Reise in unseren neuen Partnerkreis Kutno in Polen (weiterer Link)
  • 4. Internationales Musikantentreffen in Grimma vom 15. – 17.09.2000. Bei diesem Musikantentreffen wurde Reiner Rahmlow zum Stadtmusikdirektor ernannt
  • Februar 2001 – 1 Woche Probelager in Münster – es beginnt eine musikalische Neuausrichtung
  • 20.- 22.04.2001 anlässlich des 175. Jubiläums der Sparkasse Muldental haben wir unsere erste Weihnachts-CD eingespielt (Studio 80)
  • Südafrika-Tournee über Johannesburg, Pretoria, Capetown, Hermanus vom 04.10.2001 – 22.10.2001 (Fotoalbum)
  • Februar 2002 – 1 Woche Probelager in Schierke, Harz mit Weiterführung der musikalischen Neuausrichtung
  • 1. Platz beim „Festival der Blasmusik“ in Weingarten vom 05. – 07.07.2002
  • Am 13.08.2002 wurde die Stadt Grimma von den Fluten der Mulde überschwemmt. Das JBO war mit einem Gesamtschaden von ca. 200.000 EUR existenziell betroffen. Das 30-jährige Vereinsjubiläum und mit ihm das geplante Musikantentreffen fielen sprichwörtlich ins Wasser. Durch Spenden aus ganz Deutschland konnten Instrumente, Inventar usw. wieder angeschafft werden. (Fotoalbum)
  • Februar 2003 – 1 Woche Probelager in Bad Marienberg, Rheinland Erweiterung des Repertoires mit populären Schlagern
  • 2003 – die Mitglieder erhalten ein neue Bühnenbekleidung (Fotoalbum)
  • 26.04.2004 – Das JBO veranstaltet zum 5ten Mal „Rock im Kuhstall“
  • August 2003 – Aufnahmen zur neuen Weihnachts-CD „Brass-Christmas“
  • Februar 2004 – 1 Woche Probelager in Köln
  • April 2004 – Aufnahmen zu einer neuen CD voller Unterhaltungs- und Partymusik
  • 09.05.2004 – Erstaufführung des „Parade-Marsch im Schritt des II. Königlich-Sächsischen Husarenregiments No. 19“ nach 68 Jahren auf dem Grimmaer Marktplatz
  • Balkan-Tour mit Hauptziel Serbien und Montenegro vom 10. – 21.08.2004
  • September 2004 – Die Orchesterschule JBO Grimma feiert ihr 10-jähriges Bestehen
  • Februar 2005 – 1 Woche Probelager in Prüm, Eifel
  • 5. Internationales Musikantentreffen in Grimma vom 16. – 18.09.2005
  • 03.01.2006 UMZUG: Das JBO, die Orchesterschule und der Förderverein ziehen in neues Domizil. Aus dem ehemaligen „Casino“ wurde das neue Soziokulturelle Zentrum. Neue Anschrift: Colditzer Str. 30
  • Februar 2006 – 1 Woche Probelager zum 1. Mal in Staré Splavy (Tschechische Republik)
  • 04.03.2006 – offizielle Einweihung des Soziokulturellen Zentrums Grimma mit einem Eröffnungskonzert und Tag der offenem Tür
  • mit Beginn des Schuljahres 2006/2007 übernahmen wir die Instrumentalausbildung der Musikförderklassen der Oberschule Grimma
  • Brasilienreise vom 14. – 30.10.2006
  • Februar 2007 – 1 Woche Probelager in Bad Hersfeld (Hessen) (Fotoalbum)
  • 24.09.2007 – das JBO feiert sein 35-jähriges Bestehen
  • Februar 2008 – 1 Probelager zum 2. Mal in Staré Splavy (Tschechische Republik). Seit 2008 sind wir, bis heute, jährlich 1 Woche im Probelager in Staré Splavy (Fotoalbum)
  • 05. – 07.09.2008 – 6. Internationales Musikantentreffen mit der Produktion unserer 1. Live-CD
  • 13.03. – 15.03.2009 Konzertreise nach Waldböckelheim/Rheinland-Pfalz anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Blasorchester Waldböckelheim 1984 e.V. (Fotoalbum)
  • 25.06. – 05.07.2010 – Konzertreise und internationaler Jugendaustausch mit den Mitgliedern der John Maland High School Jazz Band in Devon/Kanada (Fotoalbum)
  • 16. – 18.09.2011 – 7. Internationales Musikantentreffen
  • 23. – 31.07.2012 – zum 2. Mal führten wir eine Konzertreise in Ungarn durch – unsere Stationen waren: Balatonfüred, Sajoszöged und Budapest (Fotoalbum)
  • 15.09.2012 – Ehemaligentreffen anlässlich des 40-jährigen Bestehens des JBO Grimma
  • 22.09.2012 – Jubiläumskonzert zum 40. Geburtstag des Orchesters mit der Produktion einer weiteren Live-CD und der 7. CD in Folge
  • Schuljahr 2013/2014 – Übernahme der Musikförderklassen des Gymnasiums „St. Augustin“ zu Grimma – somit erhalten bis zum heutigen Tag insgesamt 4 Musikförderklassen eine Instrumentalausbildung
  • 09.03.2014 – das JBO Grimma erobert die sozialen Medien: bei Facebook sind wir u. a. mit unserer Vereinsseite JBOGrimma zu finden,
  • am 13.04.2014 folgte unser erster Tweet auf Twitter unter unserem Kürzel @JBOGrimma
  • 23.07. – 02.08.2014 – Konzertreise/Jugendaustausch nach Estland (Fotoalbum)
  • 03.09.2014 – Festveranstaltung 20 Jahre Orchesterschule JBO Grimma
  • 12. – 14.09.2014 – 8. Internationales Musikantentreffen mit 30 Orchestern aus 11 Ländern
  • 27.11.2014 – Gewinner des Unternehmer-Preises des Ostdeutschen Sparkassenverbandes und der SUPERillu in der Kategorie „Verein des Jahres“
  • Februar 2016 – 1 Woche Probelager – zum 10. Mal in Staré Splavy (Tschechische Republik)
  • 27. – 29.08.2016 – Konzertreise zur Kerb nach Waldböckelheim/Rheinland-Pfalz (Verbandsgemeinde Rüdesheim – Partnerstadt von Grimma)